Eine Lösung muss her

image

Weniger als 70 Tage zu meinen Wunsch-Event des Jahres…. Und ich werde von heute auf morgen alleinerziehend.

Der erste Schock hat sich gelegt.  Meinen Kampfgeist habe ich (wieder) erwecken können.
Aufgeben war noch nie meine Devise. Und mein Sohn Miu hätte es auch nicht verdient.
Also hab ich mein Körnchen abgestaubt und wieder gerade gerückt.

Einen einfachen Weg haben wir nicht vor uns.  Rückschläge erwarten und mit Sicherheit.
Aber dafür finden sich Lösungen.

Und genau dann stimmt es nicht traurig und nachdenklich,  da meine Passion am Sport unter allem so leiden muss.
Für Nicht – Sportler nicht nachvollziehbar.  Schon gar nicht in meiner Situation.
Das ist mir nur zu gut bewusst,  da ich es jeden Tag gesagt bekomme.

Aber Sport ist mehr als nur Bewegung und sich quälen. Ganz besonders für mich.
Es bedeutet frei sein… Für Minuten oder Stunden… Frei im Kopf. Sorgenfrei.

Als ich damals aufs Bike stieg und fiel,  hätte ich mir den Wunsch an einem MTB Marathon oder Wettkampf teil zu nehmen nie zu träumen gewagt.

Und jetzt hab ich ein solches Event fast vor der Haustür.

Also… Irgendwie muss auch dafür eine Lösung her.

Eure Polarbärin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s