„Brumm brumm“

Schring schrong… POST IST DAAA!

Also zerre ich mal eine überdimensionale Kiste ins Wohnzimmer.
Die Lieferung ist erfolgt. 
Da steht er vor mir.. Also nicht jetzt,  aber heute mittag.
Der Jogger Buggy.

image

Und ich wäre nicht ich,  wenn nach dem Zusammenbau und Saubermachen nicht direkt die erste Probefahrt stattfinden würde.

Gesagt,  getan.
Aber wo lang?  Hmm Strasse?  Keine Herausforderung.  Die sollte der Buggy definitiv bewältigen können.
Feldweg? Meine Laufstrecken?
Also auf zum Testen. Mal sehen was der Buggy kann. Ob es Miu gefällt? Und werde ich am Ende der Strecke ein Sauerstoffzelt benötigen?
Fragen über Fragen.

Mein Fazit nach der ersten Testfahrt:
Es hat sich gelohnt,  Leute zu nerven und immer wieder nachzufragen. Nicht gleich den erst besten Jogger zu nehmen,…..

Es ist noch sehr ungewohnt.  Aber hey, wie leicht er sich schieben lässt. Ich bin begeistert.

Feldwege mit zu groben Schotter,  das ist nicht so toll. Sehr mühsam,  dennoch machbar.
Ich bin über eine Wiese. Nicht gelaufen,  aber ich was überrascht wie gut das zu händeln war.
Feldwege, mit weniger Schotter  –  definitiv!
Und Asphalt?  Da wird aus joggen,  auch wieder laufen.

Mein fettes Grinsen könnt ihr sehen?  Gut! 😁

Und Miu?
Er saß Beine schwenkend im Buggy,  hat sich artig durchschaukeln lassen, und ab und zu ließ er vor lauter Freude ein herzhaftes „Brumm brumm“ hören.

Da hier ja keiner läuft,  laufe ich nun endlich wieder.  Einer muss ja die Quote hochhalten. 😊

Eure Polarbärin berichtete

Advertisements

2 Kommentare zu „„Brumm brumm““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s