Sie tun mir leid

trauer_lebenEs gibt sie. Menschen, die mir leid tun.
Erst heute früh lief mir wieder so jemand über die Füsse.

Sie sehen nicht was sie haben. Wie reich sie mit ihren Leben beschenkt wurden.
Sie beklagen sich.
Um Follower, die sie entfolgt haben!

Wie arm müssen diese Menschen doch sein, wenn Follower – virtuelle Follower (-zahlen) !  – so wichtig geworden sind?!
Wie arm müssen diese Menschen sein, wenn die Menge, die Anzahl der Freunde so wichtig geworden ist – anstatt zu sehen, dass richtige Freunde ein viel größeres Geschenk ist. Freunde, aus Fleisch und Blut. Freunde, die immer da sind. Um gemeinsam zu lachen, und zu weinen.
Doch selbst da sammeln sie! Es ist nie die Anzahl der Freunde, die die Qualität der Freundschaft bestimmt.

Sie sehen es nicht!
Applaus und Likes, Herzchen, oder Sternchen – all dies ist so wichtig geworden. Anstatt den Kopf zu heben. Den Blick zu heben, um zu sehen wer da vor ihnen steht.

Egal, ob Facebook, Wer-kennt-wen, Twitter, Insta – man will unbedingt gesehen werden. Unbedingt viele Follower, die wegen jedem Pups Beifall geben. Gratulation!

Sie sind arm, diese Menschen.
Sie tun mir leid!

Eure Polarbärin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s