Speed Relaxen 

Speed Relaxen 

Allein die Worte sind eine Widerspruch in sich. Und dennoch, ich hab es heute erfahren, und innerlich grinsend genossen. 

Unsere derzeitige Welt hat nichts mehr mit dem Alltag zu tun. 

Eine Auszeit nur für mich musste her. Laufen, Radtour, alles machbar und dann doch nicht. 

Zum Mittag hatte ich heute mein persönliches Tief. Sport ist meine Sucht, meine Leidenschaft. Ohne Sport staut sich irgendwann der Frust. 

Da wird selbst der tiefenentspannte Zustand wackelig. 

Also müsste eine Lösung her. 

Da der Kinderclub heute einen Ausflug plante, fragte ich an, ob sie Miu mitnehmen würden. Gesagt, getan. Essen und Trinken eingepackt, und Miu erklärt, was er jetzt machen wird. Spazieren, raus in die Natur, das geht bei ihm immer und er war gleich begeistert. 

Doch was mache ich in den 30 Minuten bis zum nächsten Termin? Radfahren? Nein, dauert zu lange. Laufen, das gleiche Problem. Also ab in die Therme. Schwimmen. 

In 30 Minuten hab ich:

Smalltalk gehalten (fast 10 Minuten), 

Im Laufschritt aufs Zimmer zum Umziehen fürs Schwimmen 

Im Laufschritt im Bikini und der Badehandtuch barfuß durchs Objekt 

Mehrere Bahnen geschwommen 

Im Laufschritt und noch fast nass zurück zum Zimmer 

Duschen und anziehen, einen Apfel geschnappt um pünktlich beim nächsten Termin zu sein. 

Ihr fragt euch wie das entspannt sein kann? Wie das kein Stress sein soll? 

Ganz einfach: es waren nur 30 Minuten, aber es war Zeit für mich ganz allein. 

Wo andere 30 Minuten verschwenden und rumgammeln, habe ich sie für mich genutzt. 

Etwas für mich getan, und entspannt, Frust abgebaut und Spaß gehabt (spätestens beim nächsten Termin, als getuschelt wurde, dass ich noch schwimmen war) 

Zeit ist kostbar. Man sollte sie immer nutzen. 

Eure Polarbärin 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s